Beim Aldi Raclette Grill handelt es sich um einen elektrisch betriebenen Raclette Grill, der als Tischgrill über einen herkömmlichen Netzstecker an der Steckdose angeschlossen wird. Der Aldi Raclette Grill verfügt sowohl über Raclette-Pfännchen, sowie über eine Marmorstein-Platte, auf der das Grillgut gegrillt werden kann. Zusätzlich verfügt der Aldi Raclette Grill über eine Antihaftbeschichtete Grillfläche, wobei es sich um eine Aluminium-Druckgussplatte handelt, die gewendet werden kann und mit zwei verschiedenen Oberflächen aufwartet. Eine der Grilloberflächen ist herkömmlich glatt und die andere ist in gewellter Form gehalten, wodurch beispielsweise ein Steak wunderbar braun mit sichtbaren Streifen gegart werden kann.

Kaufberatung

Die beiden Grillflächen liegen nebeneinander und können daher bequem gleichzeitig zum grillen genutzt werden. Hierdurch erhält man eine zusätzliche und größere Grillfläche. Die Temperatur ist stufenlos mittels eines Reglers am Gerät einstellbar. Auf der Grillfläche des Aldi Raclette Grills kann jedes Grillgut, aber auch Gemüse und andere Spezialitäten, die zum grillen geeignet sind, verwendet werden. Durch die Antihaftbeschichtung ist es nicht unbedingt notwendig, die Grillfläche mit einem Öl oder sonstigem Fett zu präparieren. Das Grillgut lässt sich leicht von der Grillfläche nehmen, ohne anzuhängen.

Nach dem Grillen kann der Raclette Grill ohne großen Aufwand für die Reinigung auseinander genommen werden. Nach einer schnellen Demontage ist er leicht zu säubern.

Wer stellt den Aldi Raclette Grill her?

Der Aldi Raclette Grill wird von Aldi selbst hergestellt und ist daher ein Eigenprodukt. Die Erfahrung mit den Vorgängermodellen macht eine Verbesserung in der Verarbeitung und Güte des Aldi Raclette Grills bemerkbar und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist daher günstig.

Wo kann man den Aldi Raclette Grill kaufen?

Einen Aldi Raclette Grill kann man sowohl bei Aldi Süd, als auch bei Aldi Nord käuflich erwerben. Beide Raclette Grills unterscheiden sich lediglich durch Details voneinander. Die Garantielaufzeit beträgt jeweils 3 Jahre.

Vor und Nachteile von einem Aldi Raclette Grill?

Die Vor- und Nachteile eines Aldi Raclette Grill liegen auf der Hand: Der Grill ist über einen gängigen Netzstecker mittels Stromanschluss zu betreiben und verfügt sowohl über die klassischen Raclette-Pfännchen, als auch zusätzlich über eine Grillfläche mit Antihaftbeschichtung. Des Weiteren existiert beim Aldi Raclette Grill eine zweite, zusätzliche Grillfläche in Form einer Marmor-Steinplatte. Hierdurch verdoppelt sich die Menge des Grillguts, das gleichzeitig mit dem Raclette Grill zubereitet werden kann.

Als weiteren Vorteil kann man ansehen, dass die antihaftbeschichtete Grillfläche doppelseitig verwendbar ist – nämlich sowohl mit einer glatten Grillfläche, als auch mit einer gewellten Form, was beispielsweise die typische Maserung bei gegrillten Steaks unterstreicht und diese so optisch aufwertet. Auch die Reinigung ist beim Raclette Grill von Aldi durch die leichte Demontage sehr flott und gut zu erledigen, was ebenso einen großen Vorteil darstellt. Das Gerät ist nach der Nutzung platzsparend verstaubar.

Als nachteilig kann sich wiederum für manche Anwender die Größe des Aldi Raclette Grill darstellen, da möglicherweise nicht jeder Nutzer eines elektrischen Raclette Grills gleich zwei separate Grillplatten benötigt. Mancher Anwender von Raclette Grills nutzt keine Marmorstein-Grillplatte oder kennt sich in der Nutzung dieser nicht aus und sieht dies daher eher nachteilig. Auch kann es von Nachteil sein, dass der Aldi Raclette Grill elektrisch und daher mittels Strom betrieben wird. Nicht jeder Nutzer verfügt im Außenbereich über einen Stromanschluss, wenn der Tischgrill beispielsweise auch Draußen genutzt werden sollte.

Möglicherweise möchte auch nicht jeder Anwender eines Raclette Grills die Grillplatte drehen, um sie mit der gewellten Seite nutzen zu können oder benötigt diese überhaupt nicht. Bei diesen vermeintlichen Nachteilen handelt es sich jedoch um eine Geschmackssache der jeweiligen Anwender und wie diese einen Raclette Grill für sich einsetzen wollen.

Weitere Marken:

Fazit

Als Fazit ist anzumerken, dass der Aldi Raclette Grill für kleines Geld ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Anwender von Raclette Grills finden im elektrischen Raclette Grill von Aldi alles, was sie von einem Tischgrill für einen gelungenen Raclette Abend erwarten und benötigen. Auch an die Reinigung nach dem Grillen ist gedacht, denn diese lässt sich ebenfalls leicht und schnell erledigen. Durch die Antihaftbeschichtung kann man Öl oder Fett einsparen, da dieses nicht zwangsläufig benötigt wird.